Archiv für den Monat: Mai 2014

Aktualisierungen auf unserer HP

In den vergangenen Tagen ergaben sich einige kleinere Aktualisierungen auf unserer Seite. So sind die Artikel über den Post-Bonn Marathon, dem 7. Kata-Bunkai-Lehrgang und der 4. AG der offenen Ganztagsschule der Till-Eulenspiegel-Grundschule hinzugefügt worden.

Auch an den Terminen haben sich ein paar Änderungen ergeben. Unser Sommertraining verschiebt sich um einige Tage und findet damit vom 7. Juli bis zum 7. August statt. Dem zufolge wird auch die dazugehörige Prüfung und unser abschließendes Sommerfest am 7. August stattfinden.

An Stelle der geplanten Kyu-Prüfung im Rahmen unseres 8. Kata-Bunkai-Lehrgangs am 25. Oktober wird nun eine Kyu- & DAN-Prüfung stattfinden.

Für unsere Trainer noch eine Information:
Zusätzlich zum Samstagtraining am 14. Juni & 6. Dezember findet an diesen Samstagen auch die Trainerbesprechung statt.

Abschließend noch ein Hinweis auf die neu hinzugefügten Ausschreibungen unter den externen Lehrgängen. Ein Blick lohnt sich. Natürlich auch an jeder anderen Stelle auf unserer Seite 😉

4. AG an der Offenen Ganztagsschule Kunterbunt in Bonn

Den mittlerweile vierten Kurs „Selbstbehauptung und Karate“ richtete der KC Bonn I an seiner „Heimstätte“ aus, der Till-Eulenspiegel-Schule in Bonn, in der auch die offene Ganztagsschule zu Hause ist.

Ursprünglich im Frühjahr 2012 als Test eingerichtet, hat sich diese AG zu einem festen Bestandteil des Angebotes entwickelt und führt zu einer begeisterten Teilnahme der Kinder.

Durch die Gestaltung der Trainingseinheiten nehmen sich auch immer mehr Eltern die Zeit, dabei anwesend zu sein. Ein auch ausdrücklicher Wunsch der Trainer Wilfried Schulz, Peter Thelen und Michael Burau.

Gerade in der Selbstbehauptung werden immer wieder große Defizite bei den Eltern zu bestimmten Verhaltensnotwendigkeiten festgestellt.

So ist die AG neben der Vermittlung von sportlichen Fähigkeiten, zu denen die Koordination von Bewegungsabläufen ebenso gehört wie das Erlernen karatespezifischer Techniken, ausgerichtet auf das richtige Verhalten der Kinder bei den alltäglichen Problemen, von Mobbing auf dem Schulhof wie auch das Ansprechen
durch unbekannte Personen.

Mit Begeisterung sind die Kinder auch nach einem anstrengenden Schultag dabei und konnten so auch nach einer kleinen Abschlussprüfung voller Stolz die Urkunden in Empfang nehmen.

7. Kata-Bunkai- und DAN-Vorbereitungslehrgang

Kata wa tadshiku jissen wa betsu mono
(übe die Kata korrekt, der echte Kampf ist eine andere Angelegenheit)

Aus den zwanzig Verhaltensregeln von Gichin Funakoshi ist die Überschrift zu diesem Lehrgang entnommen, den vor 57 Jahren verstarb der Begründer unseres Karate-Do.

Über 50 Karatekas aus NRW waren nach der Winterpause der Einladung zum mittlerweile siebten Lehrgang bei Harald Zschammer und Thomas Merzbach (beide 4. Dan) gefolgt und erlebten erneut ein spannungsreiches Lehrgangsprogramm.

Mit Gangaku für die Oberstufe und der Meikyu in der Unterstufe waren die Ansprüche an die Teilnehmer und Lehrgangsleiter hochgestellt, da diese Kata`s in vielen Dojos nicht zum Regelprogramm gehören.

Die Lehrgangsleiter des KC Bonn I haben es sich zur Aufgabe gemacht, im stiloffenen Lehrgang die Tradition des Shotokan – Kata`s zu pflegen und so die Teilnehmer ideal auf ihre anstehenden Prüfungen vorzubereiten, zugleich aber auch den Blickwinkel auf die Vielfalt zu richten. Meikyo bot sich durch die Kombination von Grundschultechniken gepaart mit für die Unterstufe neuen technischen Feinheiten, ideal als Aufgabe an. Voller Begeisterung wurde das Training somit absolviert.

Gleiches galt natürlich für die Oberstufe, die besonders bei den Bunkaianwendungen interessante Alternativen aufgezeigt bekamen. In der Ausführung der Kata legten Harald und Thomas besonderen Wert auf Korrektheit – folgend der Leitlinie von Gichin Funakoshi.

Mit 17 Prüfungen, die alle mit Bravour bestanden wurden, schloss ein lehr- und ereignisreicher Tag für Teilnehmer, die sich mit Dank und der Zusage, bei den kommenden Angeboten des KC Bonn I wieder dabei zu sein,  verabschiedeten. Die nächste Möglichkeit ist am 5. Juli 2014 beim 17. Kata / Kata-Bunkai & Selbstverteidigungs-Lehrgang gegeben. Dann werden die Kata- Landestrainerin Seoung-Sook Park, Ludwig Binder und Sigi Wolf den Lehrgang gestalten.

Post – Marathon Bonn 2014

Liebe Karateka’s

es war eine besondere Idee am diesjährigen Post – Marathon Bonn auf der 21,0975 kilometerlangen Halbmarathonstrecke eine besondere Leistung erbringen zu wollen. Ihnen ist es bestens gelungen.

Uns, die als Anfeuerer, Unterstützer und Fotografen, hat es wahnsinnig viel Freude bereitet, sodass am Ende alle glücklich das Ergebnis feiern konnten.

2014-post-marathon-bonn

Und das sind die Ergebnisse unserer Marathonläufer:

Ariane Pentzin mit 2 Std. 16,51 Min.
Barbara Buchholz mit 2 Std. und 17,06 Min.
Jan Clausnitzer mit 2 Std. und 10,03 Min.
Werner Lorbach mit 2 Std. 16,50 Min.
&
Thomas Merzbach mit 1 Std. und 57,55 Min.

Es war, ausgestattet mit neuen Laufshirts, eine besondere Werbung für unseren Verein und ein Auftrag, im nächsten Jahr mit noch mehr Teilnehmern, einen neuen Rekord beim Post – Marathon Bonn 2015 aufzustellen.

Allen gilt unser herzlichster Glückwunsch und Dank.

Harald & Michael
sowie alle Mitglieder des Vorstands und des restlichen Trainerteams